Kirchehintenkl.png - 246.87 kb

Herzlich willkommen auf den Seiten der Kirchengemeinde Rickling

Das Leben ist nicht ein Frommsein, sondern ein Frommwerden,
nicht ein Sein, sondern ein Werden.
Wir sind’s noch nicht, wir werden’s aber. Martin Luther

So wie unsere Homepage ist auch unser Christenleben - wir sind noch nicht fertig!
Aber es wird! So auf dieser Seite, wie im Leben.

Wir glauben nicht, dass wir schon alles ereicht haben, alles wissen und schon ganz fromm sind. Wir wollen es aber werden. Darum wollen wir in dieser Gemeinde einander dazu helfen. Verstehen Sie so unsere Angebote zum Mitsingen, Mitbeten und Mitmachen, die Sie auf den folgenden Seiten finden.

Zu unserer Kirchengemeinde zählen neben Rickling auch die Ortsteile Fehrenbötel und Schönmoor sowie das Dorf Willingrade. Sie zählt rund 2500 Gemeindeglieder. Mehr über unser Dorf erfahren Sie auf der Homepage der Gemeinde Rickling.

Prägend für Rickling ist der Hauptsitz des Landesvereins für Innere Mission, mit dem die Kirchengemeinde partnerschaftlich zusammenarbeitet. Er ist Eigentümer der Kirche und des Friedhofes.

News

 

 

 

Tschüß, Peter Bendfeldt
- Hallo, Enno Gröhn

Zu Ende Juni haben wir unseren Kirchenmusiker Peter Bendfeldt in den Ruhestand verabschiedet.

Ab dem 1.7. ist nun Enno Göhn unser neuer Kirchenmusiker. Pünktlich dazu hat er seine C-Kirchenmusiker-Prüfung bestanden. Herzlichen Glückwunsch!

Am Sonntag, den 16. Oktober werden wir unseren neuen Kirchenmusiker im Gottesdienst einführen. Save the date!

 

Wir haben noch nicht genügen Kandidaten und Kandidatinnen für die Wahl zum Kirchengemeinderat, damit eine Wahl zustandekommen kann.

Bitte überlegen Sie, wer für dies verantwortungsvolle Amt in Frage kommen kann, oder ob Sie es vielleicht selbst sind, der oder die in dies Ehrenamt gewählt werden möchte. Infos im Kirchenbüro oder näheres...

Losung zum 27.08.2016:

Viele, die unter der Erde schlafen liegen, werden aufwachen, die einen zum ewigen Leben, die andern zu ewiger Schmach und Schande.
Daniel 12,2

Gott wird an dem Tag das Verborgene der Menschen durch Christus Jesus richten.
Römer 2,16